Öffnet das Menü für Mobilgeräte

Großes Kaap

Borkum

Das 23,4 Meter hohe Bauwerk wurde 1872 errichtet und markierte einst den Weg entlang der Insel

Die von See kommenden Schiffe konnten so die Ansteuerungstonne für die Osterems mit Deckpeilung Alter Leuchtturm finden. So wie auch das Kleine Kaap, wurde das Große Kaap aus rotem Klinker erbaut. Damit gehören sie zu den wenigen Bauwerken ihrer Art, die aus diesem Material entstanden sind – das aufgesetzte Toppzeichen hingegen besteht aus Holz. Der Vorteil am Klinkermaterial: Aufgrund der soliden Bauweise müssen die Bauten nicht ständig aufwändig renoviert werden, wie ihre aus Holz bestehenden „Geschwister“. Diese müssen wetterbedingt ungefähr nach 30 Jahren ersetzt werden. Wer das Große Kaap einmal besichtigen möchte, der fährt zur Knappschaftsklinik in die Boeddinghausstraße. Dort ragt das imposante Seezeichen in den Himmel.

Kontakt

Großes Kaap

Boeddinghausstraße
26757 Borkum
Deutschland

Webseite besuchen

Allgemeine Informationen

Eignung

  • für Individualgäste

Und wo auf Borkum genau?

Kaart Internationale Dollard RouteToon kaart
View wishlist
Hier können Sie diese Seite zu Ihrem persönlichen Reiseplaner
hinzufügen, entfernen, später herunterladen und ausdrucken.
Diesen Hinweis schliessen