Drucken
GPX
Fernradweg

Int. Dollard Route - 5. Etappe

Fernradweg • Ostfriesland
  • Ratsdelft Emden
    / Ratsdelft Emden
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Gracht mit Wasserturm in Emden
    / Gracht mit Wasserturm in Emden
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Kunsthalle Emden
    / Kunsthalle Emden
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Blick von der Ditzumer Mühle
    / Blick von der Ditzumer Mühle
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Hafen Ditzum
    / Hafen Ditzum
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Fahrgastschiff
    / Fahrgastschiff "Dollard"
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Altstadt von Leer
    / Altstadt von Leer
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Bünting Teemuseum Leer
    / Bünting Teemuseum Leer
    Foto: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus GmbH
Karte / Int. Dollard Route - 5. Etappe
0150300mkm10203040506070

leicht
70,1 km
4:46 Std
22 m
26 m

Emden

Die Stadt Emden ist das Drehkreuz der Int. Dollard Route. Von hier aus können Sie mit dem Fahrgastschiff „Dollard“ nach Ditzum oder Delfzijl fahren. Im Ortsteil Petkum können Sie mit der „Kreisfähre“ nach Ditzum oder umgekehrt übersetzen und auch die Fähren nach Borkum legen im Emder Außenhafen ab. Die westlichste Hafenstadt Deutschlands bietet eine große Vielfalt an kulturellen Einrichtungen, diese machen Emden zu einem echten Anziehungspunkt für Gäste. So kann man im Landesmuseum die „Emder Rüstkammer“ mit zahlreichen historischen Angriffs- und Verteidigungswaffen besichtigen. Für Kunstliebhaber bietet die vom Stern-Chefredakteur Henri Nannen gegründete „Kunsthalle“ auf rund 2.000 qm Fläche regelmäßig wechselnde Ausstellungen.  Gegenüber des Landesmuseums finden Sie das „Otto Huus“, dem in Emden geborenen Komiker Otto Waalkes gewidmet. Zu einer Seehafenstadt gehören natürlich auch maritime Spuren und Relikte. So kann man am Delft den Seenotrettungskreuzer „Georg Breusing“, das Feuerschiff „Deutsche Bucht“ und den „Heringslogger AE7“ besichtigen. Kulinarisches Highlight der Stadt sind die jährlich stattfindenden „Emder Matjestage".

 

Jemgum

Mit unserem Fahrgastschiff „Dollard“ erreichen Sie von Delfzijl oder Emden aus das einzige Fischerdorf an der Ems: Ditzum. Von hier aus fahren die Krabbenkutter zu ihren Fanggründen. Neben Kirche und Mühle gibt es noch das „Karktillke“, eine malerische Holzbrücke über das Sieltief. Um noch mal einen Blick auf den Dollart zu werfen, führt Sie die Route nach Westen über Pogum nach Dyksterhusen. Hier führt ein Weg zu einer ehemaligen Erdgas-Bohrplattform im Dollart, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf die Meeresbucht genießen können. Im folgenden Ort Ditzumerhammrich kommt man an der Mühle Wynhamsterkolk und gleichzeitig am offiziell tiefsten Punkt in Niedersachsen vorbei (2,50 m u. NN). Quer durch die Geest fahren Sie nach Hatzum, wo die kleine Kreuzkirche mit ihrem prächtigen Taufstein sehenswert ist. Hier leitet die Dollard Route Sie wieder             an den Deich und führt Richtung Süden nach Jemgum. Der Turm der Kreuzkirche und die Galerieholländer Windmühle, sind prägend für das Jemgumer Ortsbild.

 

Leer

Nach der Fahrt entlang der Ems und durch den Ort Bingum, erreichen Sie Leer, das „Tor Ostfrieslands“. Besonders die Altstadt bietet neben gemütlichen kleinen Läden und liebevoll restaurierten Gebäuden viele Sehenswürdigkeiten. Hier lädt das Museumsviertel ein, unterschiedliche Aspekte der Stadtgeschichte und -kultur kennen zu lernen. Das historische Rathaus in Mitten der Altstadt ist nicht nur von außen eine Augenweide, auch im Innern kann man wundervolle Deckenmalereien und beeindruckende Säle erblicken. Angrenzend an die Altstadt verläuft die langgestreckte Fußgängerzone mit vielen attraktiven Geschäften und zahlreichen Cafe´s und Restaurant´s. Im Ortsteil Loga befindet sich die Evenburg, ein Wasserschloss, welches durch eine Besichtigung den Besucher in vergangene Zeiten zurück versetzt.  Der angrenzende Park und die lange Allee sind ein beliebtes Ziel für Spaziergänger.

outdooractive.com User
Autor
Andreas Polle
Aktualisierung: 25.08.2017

EtappentouraussichtsreichEinkehrmöglichkeitfamilienfreundlichkulturell / historisch
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
9 m
-2 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Koordinaten

Geogr.:53.209117 N 7.405901 E
UTM:32U 393540 5896719
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Ostfrieslandtour "Wasser & Weite"
  • Deutsche Fehnroute - 1. Etappe
  • leicht
    Deutsche Fehnroute
  • Deutsche Fehnroute (Auto-Route)
  • Fahrradtour am Deich
    mittel
    North Sea Cycle Route/ Nordseeküsten-R ...
  • Museumsschiffe vor dem Rathaus
    Int. Dollard Route - 1. Etappe
  • Kulturwege Rheiderland
Schwierigkeit
leicht
Strecke
70,1 km
Dauer
4:46 Std
Aufstieg
22 m
Abstieg
26 m
EtappentouraussichtsreichEinkehrmöglichkeitfamilienfreundlichkulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Karte Internationale Dollard RouteKarte anzeigenMein ReiseplanerPlaner
Hier können Sie diese Seite zu Ihrem persönlichen Reiseplaner
hinzufügen, entfernen, später herunterladen und ausdrucken.
Diesen Hinweis schliessen