Midden Groningen

Fraeylemaborg

Nach Wagenborgen erreichen Sie Siddeburen in der Gemeinde Midden-Groningen. Wie die Gemeinde Oldambt oder das Reiderland waren Landwirtschaft und Viehzucht einst charakteristisch für die Gemeinde, aber es gab auch eine Kartoffelmehl- und Milchfabrik. Auch der Schiffbau und die Schifffahrt waren von großer Bedeutung. Im Winschoterdiep werden noch heute Schiffe gebaut und in Betrieb genommen. Durch die Nähe zur Stadt Groningen hat sich Midden-Groningen zu einem Wohn- und Freizeitgebiet entwickelt. Felder und Wiesen wechseln sich ab mit den schönsten Naturlandschaften, kleinen Wasserläufen, Seen und hier und da Wäldern.
Die zahlreichen Seen wie Borgmeren, Grunostrand oder die Wassersportbahn KPN bieten Wassersportlern zahlreiche Möglichkeiten. Entlang des Hoofdweges von Siddeburen nach Harkstede und in der Nähe von Schildwolde finden Sie eine Reihe von Höfen, die unter Denkmalschutz stehen.
Ein Juwel ist die schöne Fraeylemaborg in Slochteren mit ihrem großen Park von 25 ha im englischen Stil. Allein die Burg ist einen Umweg wert. Weiter geht es in nördlicher Richtung über das Naturschutzgebiet 't Roegwold zum Schildmeer. Hier hier liegt das Erholungszentrum der Gemeinde. Sie finden auch Unterkünfte, Restaurants und einen Platz zum Schwimmen. Nach den vielen ländlichen Eindrücken wartet nun die Stadt Appingedam.

Marketing Midden-Groningen
Telefon: 06 110 24 772
E-Mail: office(at)marketingingmiddengroningen.nl
Internet: www.ontdekmiddengroningen.nl 

Karte Internationale Dollard RouteKarte anzeigenMein ReiseplanerPlaner
Hier können Sie diese Seite zu Ihrem persönlichen Reiseplaner
hinzufügen, entfernen, später herunterladen und ausdrucken.
Diesen Hinweis schliessen